Neues vom insolventen Warenhaus-Filialisten: Tarifstreit: Galeria lockt mit Bonusmodell

Der Kaufhaus-Konzern Galeria befindet sich noch in seinem dritten Insolvenzverfahren. Das Foto zeigt eine Filiale in Stuttgart, die noch nicht auf den neuen einheitlichen Namen Galeria umgeflaggt wurde.

Boni statt Tarifgehälter: Der insolvente Warenhaus-Filialist Galeria will nicht zurück in den Flächentarifvertrag. Um seinen Angestellten den geplanten Haustarif-Vertrag schmackhaft zu machen, wollen die Essener erfolgsbasierte Prämien einführen. Finanzchef Mager begründet den Plan mit dem Geschäftsmodell der Noch-Signa-Tochter.

„Ich bestätige Ihnen gern, dass Galeria Bonuszahlungen für seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter plant“, teilte ein Sprecher von Insolvenzv

Jetzt Einstiegspreis sichern und direkt weiterlesen!

3 Monate

9 €

  • danach 41 € / mtl.
  • 114 € sparen

12 Monate

288 €

  • nur für kurze Zeit
  • 211 € sparen

24 Monate

456 €

  • größter Preisvorteil
  • 542 € sparen

TextilWirtschaft Digital

  • TW als E-Paper
  • Alle TW+ Artikel online lesen
  • Tow-News per Mail