Carles Puigdemont: Eine Rückkehr nachdem Spanien steht in den Sternen

Bei einer Annäherung an die Person Carles Puigdemont sollte man zunächst vereinen Blick hinauf die Geschichte Kataloniens werfen. Entgegen gängigen Vereinfachungen war Katalonien kaum jemals ein souveräner politischer Akteur, sondern immer wieder Spielball von Interessen europäischer Königshäuser, dazu Objekt ihrer Eroberungen: vom Monarchie Aragón zur kastilischen Monarchie, dann wieder unter österreichischer, niederländischer oder französischer Herrschaft (dasjenige Département Pyrénées-Orientales bildete historisch den nördlichen Teil Kataloniens). Der gegenwärtige Kampf um Unabhängigkeit ist hier einzuordnen – eine Fortsetzung des Ringens um Identität. Und wenn jener heutige spanische Staat Kataloni