Ampelpläne zum Besten von Apotheken: Auf dem sinkenden Apothekenschiff

Am Anfang steht, wie so oft bei Herrn Professor, eine kleine Vorlesung. Ob er denn die aktuelle Studie zu Multivitaminprodukten gelesen habe, fragt Karl Lauterbach den jungen Pharmazeuten in dessen eigener Apotheke. Kopfschütteln. Nun, es sei so, doziert der Politiker, Arzt, Wissenschaftler und Gesundheitsökonom: Ein amerikanischer Fachartikel zeige, dass die dauerhafte Einnahme der Präparate das Leben nicht verlängere, sondern die Sterblichkeit sogar leicht erhöhe.